Die verschiedenen Betreuungsgruppen, die seit langem vom DRK-Pflegestützpunkt in Eldagsen angeboten werden, erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. „Deswegen haben wir zwei neue Betreuungsräume eingerichtet – in der Pfarrstraße 2, gleich hinter unserem Pflegestützpunkt in der Langen Straße 80“, berichtet Einrichtungsleiterin Annette Schütte. Auch die Anzahl der Gruppen, die maximal acht Teilnehmer haben, ist erweitert worden: „Montags und dienstags treffen sich die Teilnehmer zwischen 14.30 und 17.30 Uhr zu Kaffee und Kuchen, mittwochs frühstückt eine weitere Gruppe zwischen 8.30 Uhr und 11.30 Uhr“. Langeweile kommt dabei nicht auf: Bei gemeinsamen Spielen und Singen, Gedächtnistraining oder schonender Gymnastik steht der Spaß immer im Mittelpunkt. „Also – wer vielleicht oft zu Hause allein ist und gemeinsam mit anderen aktiv werden möchte, ist herzlich willkommen.“  (…)

…weiterlesen…
Bildquelle und Bericht Leine-On